• Foto: picture alliance/dpa

Zum Anbeißen: Aus Bedienung bei McDonald’s wird Topmodel

Köln –

Sie erlebte den klischeehaften „American Dream“ am eigenen Leib. Vor einem Jahr jobbte die Britin noch beim Fast-Food-Riesen. 

Tanya McDonell beim Fast-Food-Riesen entdeckt

Für rund acht Euro die Stunde servierte die Britin Tanya McDonell (23) im Nordosten Englands Burger, Pommes und Co. bei McDonald’s.

Jetzt arbeitet die 23-Jährige für mehrere Agenturen in Europa und hat einen Vertrag mit einem britischen Kosmetikversand. Bis zu 1200 Euro verdient McDonell inzwischen pro Tag.

Hier Lesen Sie mehr: Wie Sie bei McDonald’s immer frische Burger und Pommes bekommen 

Den Geruch von Frittierfett wird die junge Frau kaum missen.

Model-Firma entdeckt McDonell auf Instagram

Es sollten eigentlich nur kleine Urlaubsgrüße aus Dubai sein.

Doch ein Model-Scout entdeckte die Fotos bei Instagram und ein paar Tage später kontaktierte die Modelagentur J’adore die junge Britin.

Nach einem kurzen Gespräch nahmen sie Tanya McDonell direkt unter Vertrag.

„Ich hätte nicht gedacht, dass so etwas jemals passieren würde, aber es ist passiert“, lässt Tanya im Nachhinein auf Instagram verlauten. Sie appelliert an ihre Community, dass man immer an seine Träume glauben soll. (jus)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp