6db61578f9a4e6c990d32e3b23f08a6a_der-airport-in-anchorage-derzeit-der-betriebsamste-weltweit
  • Foto: picture alliance / Hinrich Bäsem

Von wegen Dubai oder Frankfurt: An diesem Airport ist derzeit am meisten los

Anchorage –

Wegen der Corona-Pandemie ist der Flugverkehr weltweit teilweise zum Erliegen gekommen. Nicht so in Anchorage im US-Bundesstaat Alaska.

Vor allen Dingen sonnabends war hier in den letzten Wochen zeitweise die Hölle los: In Spitzenzeiten hätten im Mai an einem einzigen Tag 744 Starts und Landungen stattgefunden, erzählte Flughafenmanager Jim Szczesniak dem US-Sender CNN.

Zum Vergleich: In Atlanta, dem größten Flughafen in den USA, gab es laut Szczesniak am selben Tag nur 529 Flugbewegungen.

Der Umschlag von Gütern ist der Grund für die Spitzenposition

Anchorage wurde deshalb nun vom Internationalen Dachverband der Flughafenbetreiber (ACI) als der betriebsamsten Airport der Welt ausgewiesen. 

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburg Airport leitet vorübergehend Flugverkehr um

Der Grund: In der Stadt werden traditionell vor allem Güter umgeschlagen – Anchorage liegt günstig auf halber Strecke zwischen Nordamerika und Asien. 

Deshalb leidet der dortige Airport  im Gegensatz zu Flughäfen, die vor allem Passagiere abfertigen, verhältnismäßig wenig  unter den Auswirkungen der Pandemie.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp