• Foto: Oliver Berg/dpa

Trotz Corona-Krise: Diese 15 Unternehmen suchen gerade jetzt neue Mitarbeiter

Köln –

Durch die Corona-Krise bangen derzeit viele Arbeitnehmer um ihre Jobs oder sind in Kurzarbeit. Wer auf der Suche nach einer neuen Stelle ist, hat es durch die aktuelle Lage nicht besonders leicht. Doch es gibt Unternehmen, die gerade jetzt neue Mitarbeiter suchen. Die Arbeitgeberbewertungsplattform „Glassdoor“ hat neu veröffentlichte Stellenanzeigen im April ausgewertet und zeigt, welche Firmen die meisten neuen Kollegen suchen. 

Vor allem im Lebensmitteleinzelhandel und in Gesundheitsunternehmen werden Fachkräfte gesucht. Mehr als 1.000 neue Stellen in einer Woche gab es allein bei Aldi Nord, Aldi Süd, Edeka, Lidl und Rewe. Doch das Unternehmen an der Spitze überrascht – die Deutsche Bahn stellt weiter neue Mitarbeiter ein, obwohl es derzeit weniger Fahrgäste gibt.

Eine Rangliste zeigt, welche 15 Unternehmen in Deutschland aktuell die meisten neuen Mitarbeiter brauchen:

Deutsche Bahn
Der Eisenbahnkonzern hat 650 neue Stellenanzeigen geschaltet.

Fresenius
Das Medizintechnik – und Gesundheitsunternehmen sucht aktuell 500 neue Mitarbeiter.

Rewe
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln braucht 375 neue Mitarbeiter.

Asklepios
Der Klinik-Betreiber hat in 14 Bundesländern medizinische Einrichtungen und will 275 Mitarbeiter einstellen.

Lidl
Der Lebensmittel-Discounter braucht in der Corona-Krise Unterstützung – es sind 215 Stellen frei.

Hier lesen Sie mehr: Experten-Tipps: Wie man trotz Corona-Krise einen neuen Job findet

Edeka
Auch die Lebensmittelhandelskette hat derzeit 200 Stellenanzeigen geschaltet.

Aldi Nord
Beim Discounter werden 150 neue Kollegen gesucht.

HelloFresh
Das Unternehmen verschickt an Verbraucher Kochboxen mit Zutaten und Rezepten – es werden 125 Mitarbeiter gesucht.

Allianz
Der Versicherungskonzern hat 100 neue Stellenanzeigen geschaltet.

Wirecard
Der Zahlungsdienstleister sucht auch 100 neue Mitarbeiter.

Siemens Healthineers
Die Tochtergesellschaft ist auf den Bereich Medizintechnik spezialisiert und hat 100 freie Stellen.

Hier lesen Sie mehr: Bußgelder, Pakete, Kurzarbeit: Das ändert sich für Verbraucher im Mai

SAP
Der Softwarekonzern hat 90 Stellenanzeigen geschaltet.

Bayer
Das Pharmaunternehmen aus Leverkusen braucht 75 neue Mitarbeiter.

Aldi Süd
Der Lebensmittel-Discounter stellt 75 neue Mitarbeiter ein.

DHL Express
In der Logistik-Branche werden auch bei der Deutschen Post neue Kollegen gesucht – aktuell 50. (rha)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp