Champions League gibt es auf Sky derzeit nicht zu sehen – aber viele Filme und Serien.
  • Champions League gibt es auf Sky derzeit nicht zu sehen – aber viele Filme und Serien.
  • Foto: picture alliance/dpa

Tolle Geste: Sky erleichtert Kunden die Corona-Zeit mit einem Geschenk

München –

Sky erleichtert seinen Kunden die Zeit zu Hause mit einem Geschenk.

Ab Montag schaltet der Pay-TV-Sender sein Film- und Serien-Angebot allen Abonnenten frei. Eine schöne Geste, die zunächst einen Monat lang gilt.

Heißt: Wer beispielsweise nur ein Sportpaket gebucht hat, kann sich die Corona-Pause, in der sich die Fußball-Bundesliga, die Champions League und auch alle Handball-, Tennis- und Formel-1-Events befinden, nun mit reichlich Alternativen vertreiben.

Sky: „Coronavirus stellt uns alle vor große Herausforderungen“

Auf seiner Homepage schreibt der Pay-TV-Sender: „Das Coronavirus stellt uns alle vor große Herausforderungen, die Dynamik der Entwicklungen holt uns fast stündlich ein. In diesen ungewissen Zeiten möchten wir dich als treuen Kunden wissen lassen, dass wir an dich denken und weiterhin alles dafür tun, dir den bestmöglichen Service zu bieten.“

Und weiter: „Da wir alle in den kommenden Monaten wahrscheinlich mehr Zeit zu Hause verbringen werden, möchten wir dir das Leben ein wenig leichter und unterhaltsamer machen.“

Wer Skys so genannte Cinema- und Entertainment-Angebote ohnehin schon gebucht hat, bekommt dennoch eine kleine Überraschung.

Diese Kunden dürfen sich gratis zwei Filme aus dem Sky-Store aussuchen. Für Sky-Ticket-Abonnenten sei ebenfalls etwas in Planung, heißt es vom Sender. Kunden sollen „im Laufe der Woche mit allen Einzelheiten per E-Mail” kontaktiert werden.

Um in der Corona-Zeit genügend Auswahl garantieren zu können, will Sky sein Portfolio an aktuellen Serien und Filmen erweitern.

Sky Sport News HD sendet weiter

Der frei zu empfangende 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD läuft trotz der Unterbrechung aller Wettbewerbe wie bisher.

Hier lesen Sie mehr: Schon aufgefallen? Coronavirus hat nun auch Auswirkungen auf Netflix und Youtube

Von Samstagmorgen an sind auf Sky zudem Highlights aus der Bundesliga-Historie und Zusammenfassungen spektakulärer Spiele wie dem 4:3 von Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Kaiserslautern aus dem März 1991 zu sehen.

Übrigens: Mit dieser Partie begann das damalige Premiere seine regelmäßigen Live-Übertragungen aus der Bundesliga. (mze/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp