Tesla-Boss Elon Musk und seine Freundin Grimes
  • Tesla-Boss Elon Musk und seine Freundin Grimes
  • Foto: imago/ZUMA Press

Tesla-Chef im Babyglück: Elon Musk gibt Kind abgedrehten Namen – das passt nicht jedem

Los Angeles –

Tesla-Chef Elon Musk im Babyglück! Nach der Geburt seines jüngsten Sohnes hat sich die Mama des Kindes, die Musikerin Grimes, zur möglichen Namensgebung geäußert.

Musk. der auf Twitter sehr aktiv ist, hatte auf die Frage nach dem Namen des Kindes nur kryptisch geschrieben: „X Æ A-12 Musk“. Grimes, die mit bürgerlichem Namen Claire Boucher heißt und seit 2018 mit Musk liiert ist, erklärte in einem Tweet die Antwort so: „X“ stehe für die unbekannte Variable; „Æ“ bedeute Künstliche Intelligenz in ihrer Elfensprache; „A12“ beziehe sich auf den Namen „unseres“ Lieblingsflugzeugs, ein Militärflugzeug: „Toll im Gefecht, aber friedlich“; „A“ beziehe sich auch auf ihren Lieblingssong „Archangel“, schrieb die Kanadierin. „Es ist gesund, glücklich und süß wie ein Knopf“, schrieb Musk bei Twitter über sein Baby.

Schräger Name für Elon Musks Sohn: Behörden dagegen

Ob die beiden ihren Sohn tatsächlich so nennen wollen, oder ob es sich um einen Scherz handelt, ist noch unklar. Auf jeden Fall hätten die kalifornischen Behörden wohl etwas dagegen, ein Kind namens „X Æ A-12 Musk“ ins Geburtenregister einzutragen. 

„In Kalifornien kann man nur die 26 Buchstaben des Alphabets für Namen verwenden“, erklärt ein Anwalt für Familienrecht dem Magazin „People“. Auch Umlaute oder Emojis seien verboten. Nur Apostrophe wie in „O’Connor“ wären zulässig.

Das könnte Sie auch interessieren: Michelle Hunzikers Tocher gibt pikante Details aus ihrem Sexleben preis

Tesla-Chef Musk hat bereits sechs Kinder

Für den 48-jährigen Unternehmer ist es bereits das sechste Kind. Mit seiner Ex-Frau, der Schauspielerin Talulah Riley, hat der Südafrikaner Zwillinge und Drillinge. Aber keines hat einen so außergewöhnlichen Namen wie X Æ A-12 Musk.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp