„Starke Marke“: Beliebtes Männermagazin kommt zurück nach Deutschland

    München –

    Comeback fürs Männer-Lifestylemagazin „Esquire“: Es erscheint in Deutschland bald wieder als Printprodukt.

    Vier Ausgaben im Jahr seien geplant, teilte Hubert Burda Media am Montag in München mit. Das erste Heft soll am 29. Oktober herauskommen. Das Männermagazin kam 1933 in den USA erstmals auf den Markt und erscheint heute in vielen Ländern.

    „Esquire“ wurde in Deutschland bereits verlegt

    In Deutschland hatte es bereits zwischen 1975 und 1992 eine gedruckte „Esquire“ gegeben, damals hatten die Amerikaner aber andere deutsche Lizenzpartner gehabt. Im März dieses Jahres hatte Hubert Burda Media den Titel dann zunächst als Onlineauftritt wieder an den Start gebracht. Chefredakteur Dominik Schütte leitet das Redaktionsteam.

    Lesen Sie auch: Sexismus-Vorwürfe! Philipp Plein sorgt mit Werbespot mit GNTM-Gewinnerin für Wirbel

    „Nach einem erfolgreichen Online-Start freuen wir uns ganz besonders, mitten in diesem schwierigen Jahr 2020 Esquire als Printmagazin auf den Markt zu bringen. Auch in herausfordernden Zeiten glauben wir an starke, mit Leidenschaft geführte Marken“, wurde die Geschäftsführerin von BurdaStyle, Manuela Kampp-Wirtz, in der Mitteilung zitiert.

    Email
    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on whatsapp