• Stefanie Giesinger hat sich einer starken Typveränderung unterzogen und ihre Instagram-Fans daran teilhaben lassen. 
  • Foto: picture alliance/dpa

So sieht sie nicht mehr aus: GNTM-Star Stefanie Giesinger mit krasser Typveränderung

Köln –

GNTM-Star Stefanie Giesinger (23) hat sich eine Typveränderung gegönnt, die es in sich hat. Seit ihrem Sieg bei „Germany’s next Topmodel“ im Jahr 2014 hat sich die brünette Schönheit schon mit unterschiedlichsten Stylings gezeigt und immer wieder verändert.

Doch nun hat sie tatsächlich etwas ganz Neues ausprobiert.

Stefanie Giesinger mit Perücke bei Fashion Week 

Schon Anfang des Jahres hatte sich Stefanie Giesinger bei der Mercedes Benz Fashion Week mit einem platinfarbenen Bob gezeigt.

Doch zu diesem Zeitpunkt hatte die 23-Jährige noch eine Perücke getragen und sich noch nicht vollends der großen Typveränderung unterzogen. 

Die Veränderung für die Fashion Week scheint ihr jedoch so gut gefallen zu haben, dass sich Giesinger nun komplett zu diesem Schritt und zur optischen Transformation entschieden hat.

GNTM-Star zeigt Veränderung in Instagram-Story

Denn mittlerweile sind ihre Haare tatsächlich wesentlich kürzer und sie trägt einen platinblonden Bob, den sie in ihrer Instagram-Story stolz präsentiert.

Stefanie Giesinger

Stefanie Giesinger zeigt in ihrer Instagram-Story eine starke Typverändung. Sie trägt jetzt die Haare blond und als Bob. 

Foto:

Stefanie Giesinger Instagram

Eine deutliche Veränderung bei der GNTM-Siegerin. Ihr brünettes wesentlich längeres Haar ist nun Schnee von gestern.

Und bei ihr selbst kommt die Typveränderung schon einmal sehr gut an. 

Giesinger selbst zeigt sich begeistert: „Ich liebe es. Wow!“ 

Stefanie Giesinger schreibt auf Instagram: „Ich liebe es. Wow!“ Das Model zeigt über Instagram den gesamten Veränderungsprozess beim Friseur und lässt ihre Fans an der Typveränderung teilhaben.

Hier lesen Sie mehr: Echte Hingucker: Sexy Auftritte von Lena Meyer-Landrut und GNTM-Gewinnerin 

Die große Veränderung war von ihr wohl alles andere als spontan, sondern gut geplant und gewollt. Denn Giesinger schreibt weiter: „Auf Wiedersehen alte Stefanie. Hallo neue Stefanie.“ (mj)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp