• Brittani Boren und Jeff Leach trauern um ihr verstorbenes Baby Crew. 
  • Foto: Instagram/brittaniborenleach

„Schmerz ist unerträglich“: Youtuberin verliert drei Monate junges Baby an Weihnachten

Birmingham –

Für Youtuberin Brittani Boren Leach (29) wurde das Fest der Liebe zur absoluten Tragödie! 

Gemeinsam mit Ehemann Jeff Leach besuchte die Engländerin am zweiten Weihnachtstag Verwandte. Ihren jüngsten Spross Crew (drei Monate) wollte sie nur für ein kleines Schläfchen ins Bett legen.

Video: instagram.com/brittaniborenleach

Brittani Boren Lech: Baby von Youtuberin starb an Weihnachten

„Als ich nach ihm sah, atmete er nicht mehr“, schreibt sie unter ein Foto auf Instagram, das ihre Hand zeigt, die die ihres Babys hält.

„Es ist ein Albtraum und ich sterbe innerlich. Bitte betet für mein Baby, das kann alles nicht wahr sein“, heißt es weiter.

Der kleine Junge kam sofort in eine Klinik und wurde an eine Beatmungsmaschine angeschlossen. Auch diesen schrecklichen Moment dokumentiert die Youtuberin auf Instagram: Weinend sitzt sie am Krankenbett ihres Babys und hält seine Hand.

Dazu schreibt sie: „Sie arbeiten daran, seinen Körper zu stabilisieren.“

Doch weil die Gehirnfunktionen durch den massiven Sauerstoffmangel eingeschränkt wurden, starb der kleine Crew. 

Britische Youtuberin Brittani Boren Lech spendet Organe ihres verstorbenen Babys 

Dennoch verbrachten die trauernden Eltern noch einen Tag mit dem Kinderkörper.

„Crews kleiner irdischer Körper ist immer noch bei uns, obwohl ich weiß, dass er schon im Himmel tanzt und spielt. Wir müssen in den nächsten zwölf Stunden einige harte Entscheidungen treffen, die keine Eltern jemals machen sollten. (…) Der Schmerz ist unerträglich“, beschreibt Brittani die letzten Stunden mit ihrem verstorbenen Kind.

Am Sonntag dann verkündete die Mutter, dass sie Crews Organe spenden wird. „Crew wird morgen in einen OP-Saal gehen und wahrscheinlich drei oder vier Babys retten können.“

Trotz der Trauer ließ die Influencerin es sich nicht nehmen, jede Menge Fotos vom „härtesten Tag ihres Lebens“ auf Instagram zu posten, unter anderem Illustrationen von Baby Crew auf dem Arm von Jesus. (jri)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp