• H.P. Baxxter von der Band Scooter beim Lollapalooza Festival im Olympiapark in Berlin, 7. September 2019.
  • Foto: IMAGO / Martin Müller

Überraschendes Geständnis: Scooter-Frontmann H.P. Baxxter ist ein Naturbursche

Hyper, Hyper, war das schön! H. P. Baxxter schwelgt gerne in Erinnerungen an seine Kind- und Jugendzeit. Besonders die Pfadfinder haben ihn damals mit ihrer Verbindung zu der Natur geprägt.

„Das war eine schöne Zeit“, sagte Baxxter der Deutschen Presse-Agentur. Vor allem die Aufenthalte in der Natur, das Gruppengefühl und das Übernachten in Zelten hätten ihm gut gefallen. „Das war cool. Den Rauch vom Lagerfeuer habe ich heute noch in der Nase“, erinnert sich der Musiker, der im ostfriesischen Leer (Niedersachsen) aufgewachsen ist und in Hamburg-Duvenstedt lebt.

Das könnte Sie auch interessieren: Rave im Wohnzimmer: Hyper Hyper! Scooter gibt ein Online-Konzert

Hans Peter Geerdes, so heißt Baxxter mit bürgerlichem Namen, ist ein sehr naturverbundener Typ. „Ich brauche immer beides: den Moloch der Großstadt und die Natur, um runterzufahren.“ In den 1970er Jahren waren die Pfadfinder in der Evenburg untergebracht, heute eine der Attraktionen in Leer. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp