Der tödlich verunglückte Schauspieler Christian Oliver
  • Der tödlich verunglückte Schauspieler Christian Oliver (Archivbild 2009).
  • Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

„Alarm für Cobra 11“-Star und seine Töchter sterben bei Flugzeugabsturz

Bei einem Flugzeugabsturz in der Karibik sind der deutsche Hollywood-Schauspieler Christian Oliver (†51, „Alarm für Cobra 11“) und seine zwei Töchter nach Polizei-Angaben ums Leben gekommen. Auch der Pilot des Kleinflugzeugs starb Polizeiangaben zufolge bei dem Unfall. Ein ehemaliger Schauspielkollege äußerte sich erschüttert über das Unglück.

„Wir sind zutiefst traurig über den tragischen Flugzeugunfall am 4. Januar 2024, der die Leben unserer geliebten Familienmitglieder geraubt hat“, hieß es in einer Stellungnahme auf der Instagram-Seite des US-Unternehmens WundaBar Pilates, die von der Mutter der Kinder, Jessica Klepser stammen soll. Klepser ist demnach Mitarbeiterin der Firma. Die Mädchen im Alter von zwölf und zehn Jahren und ihr Vater seien in dem einmotorigen Flieger auf der Rückreise von einem Karibik-Urlaub gewesen, hieß es in der Stellungnahme, die in der Nacht auf Samstag veröffentlicht wurde.

Schauspieler Christian Oliver stirbt bei Flugzeugabsturz in Karibik

Die Propellermaschine sei am Donnerstag kurz nach dem Start von der Insel Bequia ins Meer abgestürzt, teilte die Polizei weiter mit. Die Unglücksursache war zunächst unklar. Der Pilot und Eigentümer des Flugzeugs soll dem Kontrollturm über Funk mitgeteilt haben, er habe Schwierigkeiten und wolle zum Flughafen zurückkehren, wie die örtliche Zeitung „Searchlight“ berichtete. In dem Instagram-Statement von Jessica Klepser und ihrer Familie war von Motorproblemen die Rede.

„Cobra 11“-Kollege Erdoğan Atalay trauert um Christian Oliver (†51)

In Deutschland wurde Oliver, der mit bürgerlichem Namen Christian Klepser hieß, unter anderem durch seine Rolle als Kriminalkommissar Jan Richter in der RTL-Serie „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ bekannt. Oliver, der nach Angaben von RTL im niedersächsischen Celle geboren wurde und in Frankfurt am Main aufwuchs, machte sich in Hollywood einen Namen mit Auftritten in Filmen wie „Operation Walküre“, „Speed Racer“ und „The Good German – In den Ruinen von Berlin“. Er spielte an der Seite von Stars wie Cate Blanchett, George Clooney und Tom Cruise.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach 25 Jahren: Doppel-Abschied beim Tatort

„Es ist absolut grauenvoll und ich bin in Gedanken bei der Mutter“, wurde Olivers ehemaliger „Alarm für Cobra 11“-Kollege Erdoğan Atalay in einem Instagram-Beitrag des TV-Senders RTL vom Freitag zitiert. „Die Vorstellung, als Elternteil zurückzubleiben und dieses Grauen ertragen zu müssen, ist unbeschreiblich.“ (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp