Paris Hilton
  • Foto: imago images/ZUMA Wire

It-Girl sorgt mit Braut-Fotos für Verzückung

„Heute beginnt meine Ewigkeit“, schreibt sie liebestrunken auf Instagram. Jawohl, dieses Mal soll es für immer sein: Paris Hilton hat sich getraut! Das einstige It-Girl ist jetzt Ehefrau: Am Donnerstag sagte sie „Ja“ zu Carter Reum. Die Party dauert allerdings noch bis morgen.

Ihre Hochzeitsparty hält die sonst so inszenierungsfreudige Hilton überraschend privat: Bei der Trauung in Los Angeles war tatsächlich kein Paparazzo dabei. Aber natürlich versorgte sie die nach Details dürstende Öffentlichkeit mit Hochglanz-Hochzeits-Häppchen: Sie postete auf Instagram einige verträumt-romantisches Braut-Fotos von sich, mit im zartem Spitzenkleid und Schleier.


Mehr Samstag. Mehr Sonntag. Mehr MOPO!

Unsere extra-dicke MOPO AM WOCHENENDE hat es in sich: Auf 72 Seiten gibt’s aktuelle News, packende Reportagen, spannende Geschichten über Hamburgs unbekannte Orte und die bewegte Historie unserer Stadt, die besten Ausgehtipps für’s Wochenende, eine große Rätsel-Beilage und vieles mehr. Die MOPO AM WOCHENENDE: Jeden Samstag und Sonntag für Sie am Kiosk – oder ganz bequem im Abo unter MOPO.de/abo


Oje, der Schleier: Bei den Hochzeitsproben, auf die Perfektionistin Paris natürlich bestand, sind sowohl ihr Vater als auch ihr Verlobter Carter draufgetreten, erzählte sie in ihrem Podcast „This is Paris“. „Ich hoffe, niemand tritt bei meiner Trauung auf den Schleier, das wäre ein Albtraum.“ Außerdem hakelig: Paris hatte Bammel vorm Brauttanz! „Ich tanze sonst bei Musikfestivals, Raves und in Clubs“, piepste Paris im Podcast. Und dann, ja, das romantisch vorgetragene Eheversprechen: „Carter hat seines in den letzten Monaten geschrieben, ich mache immer alles last minute“. Ist aber gut gegangen – der Bräutigam soll sehr gerührt gewesen sein, verriet ein Gast.

Paris Hilton ist eigentlich schüchtern

Und sowieso ist Paris, was sicher viele überrascht, eine ziemlich schüchterne Frau, die nicht gern vor anderen redet: „Ich bin nur gut darin, zu tun, als sei ich nicht schüchtern, genauso wie ich gut darin bin, zu tun, als sei ich ein dummes Blondchen.“

Das ist die 40-Jährige nicht – dafür aber eine strahlende Braut, die ganz sicher ist, dass sie den Richtigen gefunden hat: „Ich freue mich so auf diese neue Phase in meinem Leben, ich weiß tief in meinem Herzen, dass Carter ein wunderbarer Ehemann sein wird.“

Das könnte Sie auch interessieren: „Gewürgt und geschlagen“: Erschreckende Aussagen von Paris Hilton

Im Februar hatte sie die Verlobung mit dem Unternehmer bekannt gegeben. Und erklärt, dass sie sich auch unbedingt noch Kinder vom Mann ihres Herzens wünscht.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp