Boris Becker Gefängnis
  • Boris Becker ist seit Ende April in Haft.
  • Foto: Imago / Zuma Wire

Bessere Behandlung hinter Gittern? Boris Becker offenbar in „Wohlfühl-Trakt“ verlegt

„Bum-Bum-Boris“ kommt in den „Wohlfühl-Trakt“: Die inhaftierte Tennis-Legende soll nach knapp dreiwöchiger Haft in einen anderen Trakt und eine Einzelzelle verlegt worden sein. Da soll es für den verurteilten Sportstar mehr Annehmlichkeiten geben.

Im „Trinity Wing“ im Wandsworth-Gefängnis in Süd-London soll die Aufsicht entspannter sein und es mehr Möglichkeiten geben, Sport zu machen. Dies berichtet die „Bild“. Offenbar sollen Häftlinge teilweise „Monate oder sogar Jahre“ darauf warten, in den begehrten „Trinity Wing“ zu wechseln. Becker, der Ende April zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt wurde, soll ab jetzt zudem in einer Einzelzelle unterkommen.

Boris Becker offenbar in besseren Gefängnistrakt verlegt

Offenbar soll er von der Stufe „Standard“ auf die sogenannte „IEP-Stufe“ (Incentives and Earned Privileges – Anreize und verdiente Privilegien) hochgesetzt worden sein. Damit erhielt er nun Zutritt zum „Wolfühl-Trakt“.

Ex-Häftling und Journalist Christ Atkins sagte der „Bild“: „Trinity hat eine etwas entspanntere Aufsicht, hier haben Gefangene verstärkt Gelegenheiten, ihre Zellen zu verlassen. Etwa, um zu arbeiten, sich weiterzubilden, Sport zu treiben und soziale Kontakte zu knüpfen.“ Hier kann sich der 54-Jährige nun wohl auch besser beschäftigen – und sich so die Zeit hinter schwedischen Gardinen vertreiben.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Ich habe in Trinity sieben Jobs absolviert. Dazu gehörte das Führen der Kasse, das Ausgeben von Zetteln mit Besuchsinformationen und das Ausgeben in der Kantine (dem Gefängnisladen). Man kann auch in der Essensausgabe, in der Bibliothek und in der Wäscherei arbeiten. Ich habe auch in der Bildungsabteilung ausgeholfen“, erzählt Atkins.

Das hier könnte Sie auch interessieren: Boris Becker im Knast – diese Promis halten zu ihm, das sagt seine Ex

Wie es Becker im Gefängnis ergeht, ist bisher nicht bekannt. Details zu seinem mentalen und physischen Zustand werden abgeschirmt, zuletzt kassierte Ex-Frau Lilly für ihre öffentlichen Auskünfte eine Rüge von Beckers Anwalt. „Ausgerechnet die Person, die seit Jahren mit meinem Mandanten in einem aufwendigen Scheidungsverfahren steckt und die bis vor kurzem keinerlei ernsthafte Kontakte zur Becker-Familie pflegte. Ein wenig Zurückhaltung wäre hier angebracht“, so Medienanwalt Christian-Oliver Moser in der „Gala“. (alp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp