Mussten nach „The Masked Singer“ erstmal durchatmen: Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger.
  • Mussten nach „The Masked Singer“ erstmal durchatmen: Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger.
  • Foto: dpa

„The Masked Singer“: So wurde die Show zur Beziehungsprobe für Daniela Katzenberger

Köln –

Reality-Star Daniela Katzenberger (34) und Mann Lucas Cordalis (53) waren das erste Paar, das bei „The Masked Singer“ antrat. Doch die gemeinsamen Gesangseinlagen stellten ihre Beziehung auf eine heftige Probe, wie sie jetzt gesteht.

„Das größte Problem war, dass wir wirklich ein Paar sind. Wir waren nicht nur Arbeitskollegen wie ‚Modern Talking‘ damals“, sagte Katzenberger der dpa. Und das bedeutete, dass die beiden sich „auch mal gezofft“ hätten. 

„The Masked Singer“: Das Paar scheiterte in der Final-Show

„Ich kann zum Beispiel keine zweite Stimme singen oder so. Und Lucas hat mir dann viel abverlangt, was das Singen betrifft“, so die Katze ganz ehrlich. Aber immerhin: Auf der Bühne war dann alles vergessen – und die beiden lieferten so gut ab, dass sie bis ins Finale kamen.

Das Promi-Paar trat in der ProSieben-Show in Kostümen einer possierlichen Erdmännchen-Familie auf. Als Duo scheiterten die beiden erst in der Final-Show, wo sie ihre Masken ablegen mussten.

Das könnte Sie auch interessieren: Finale am Dienstag: „The Masked Singer“: Alle Indizien und Hinweise zum ProSieben-Hit

 Cordalis hat – anders als seine Frau – einen musikalischen Hintergrund: Er ist Musikproduzent und Sohn des im vergangenen Jahr verstorbenen Schlagerstars Costa Cordalis. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp