x
x
x
Mehr als 50.000 Menschen demonstrierten am 19. ​Januar in Hamburg.
  • Mehr als 50.000 Menschen demonstrierten am 19. ​Januar gegen Rechts und die AfD.
  • Foto: picture alliance /ABB

paidUmgang mit der Hamburger AfD: Taten müssen warten

Es war eine hitzige Debatte mit wenig Ertrag. Vergangenen Mittwoch stritt die Bürgerschaft über den Umgang mit der AfD, um am Ende – natürlich gegen die AfD-Stimmen – einen Antrag zu verabschieden, auch „weiterhin“ bundesweit zu prüfen, „ob die hohen rechtlichen Anforderungen an ein Parteiverbotsverfahren im Fall der AfD umfassend erfüllt sind“. Abgelehnt wurde hingegen ein Vorstoß der Linken, der Senat solle sich sofort „für die Einleitung eines Verbotsverfahrens gegen die AfD einsetzen“ und in Hamburg darüber hinaus für ein Verbot der radikalen AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“ (JA).




DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp