x
x
x
Verliert den Rückhalt seiner Oligarchen: Russlands Präsident Wladimir Putin
  • Verliert den Rückhalt seiner Oligarchen: Russlands Präsident Wladimir Putin
  • Foto: imago/ITAR-TASS

paidPutin verliert Oligarchen-Rückhalt: Kommt es zur Palastrevolution?

Sie sind extrem wohlhabend und extrem wichtig für das System Putin: Russische Oligarchen trugen in den vergangenen Jahrzehnten entscheidend zum Machterhalt des Präsidenten bei. Nun jedoch bröckelt ihr Rückhalt für den Kreml-Chef. Kommt es jetzt zur Palastrevolution? Möglich, sagen Experten. Viel wahrscheinlicher könnte aber eine andere Revolution sein.

Wer dieser Tage in Russland den Fernseher anmacht, könnte denken, dass das Land derzeit nicht im Krieg ist. Es laufen die üblichen Programme, von einer bewaffneten Auseinandersetzung im Nachbarland erfährt man nur am Rande in den Nachrichten. Offiziell dürfen die Berichterstatter dabei aber nicht von „Krieg“ sprechen: Moskau bezeichnet das Ganze als „Militäroperation“ – und hat Medien untersagt, Begriffe wie „Angriff“ oder „Invasion“ zu verwenden.

Was wirklich in der Ukraine passiert, dürften die meisten Russen also gar nicht mitbekommen. Wohl aber, welche Konsequenzen das für ihr Land hat: Die russische Währung ist im freien Fall, der Handel an der Börse ist ausgesetzt, an Bankautomaten bildeten sich zuletzt ellenlange Schlangen. Die Sanktionen, die die EU, die USA, Kanada, Japan und andere Länder gegen Russland verhängt haben, wirken.