x
x
x
Öl Russland Boykott Deutschland
  • Tanks von Transneft, einem staatlichen russischen Unternehmen, das die Erdöl-Pipelines des Landes betreibt.
  • Foto: picture alliance/dpa | Igor Russak

paidPolitiker fordern Boykott, Russland droht mit Lieferstopp: Geht uns nun das Gas aus?

Putins Gasleitung kappen oder nicht? Während Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) weiterhin gegen einen Stopp der russischen Energieimporte ist, kommen aus der Union erste Forderungen, kein Öl und Gas mehr aus Russland zu beziehen. Allein vergangenes Jahr zahlte Deutschland 19,4 Milliarden Euro – und damit quasi für Putins Ukrainekrieg. Aber: Sollte der Hahn wirklich zu bleiben, hätte das vor allem Folgen für den Geldbeutel der Verbraucher:innen – schon jetzt explodieren die Preise. Russland drohte am Montagabend seinerseits damit, die Lieferungen durch die Pipeline Nord Stream 1 zu stoppen. Was sind energiepolitische Alternativen zu Russlands Gashahn?

Kochen, heizen, tanken: Verbraucher.innen müssen dafür gerade so tief wie nie in die Tasche greifen. Gestern galt ein Preis von 335 Euro je Megawattstunde am niederländischen Erdgas Handelspunkt TTF – ein Plus von saftigen 60 Prozent und Rekord in Europa.

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar