Hat bereits mehr als zwei Generäle im Krieg gegen die Ukraine verloren: Russlands Präsident Wladimir Putin
  • Hat bereits mehr als zwei Generäle im Krieg gegen die Ukraine verloren: Russlands Präsident Wladimir Putin
  • Foto: imago/ITAR-TASS

paidGetötet oder gefeuert: Putins Problem mit den Generälen

Der erhoffte Durchmarsch ist es nicht: Putins Angriff auf die Ukraine läuft deutlich schlechter, als der russische Präsident es geplant hatte. Das liegt vermutlich auch daran, dass er innerhalb kürzester Zeit einen Teil seiner militärischen Führungsriege verloren hat: Mehrere russische Strategen wurden entweder getötet oder vom Kreml kaltgestellt. Langsam gehen Putin die Generäle aus.

Die Tatsache, dass es die zahlenmäßig und mit Blick auf die militärische Ausstattung unterlegene ukrainische Armee geschafft hat, vier russische Top-Generäle auszuschalten, ist an sich schon überraschend. Bemerkenswert ist allerdings auch, wie dies gelang – und was es für den weiteren Verlauf der Kriegs bedeutet.

Lesen Sie mehr mit MOPO+ – jetzt für nur 99 Cent vier Wochen lang testen!