Die Familie flog mit einer Cessna, als das Unglück geschah. (Archivbild)
  • Die Familie flog mit einer Cessna, als das Unglück geschah. (Archivbild)
  • Foto: imago images/Manngold

Vier Deutsche bei Flugzeugabsturz in Namibia getötet

Eine vierköpfige deutsche Familie ist bei einem Flugzeugabsturz im südwestafrikanischen Namibia ums Leben gekommen. Das Ehepaar habe mit seinen zwei Töchtern eine Cessna 210 gechartert und sei am Dienstagmittag am Rande des Flusses Sambesi verunglückt, sagte Hauptinspektor Elifas Kuwinga am Mittwoch.

Das Flugzeug sei wenige Minuten nach dem Start von der Landebahn auf Impalila, einer kleinen Flussinsel im Nordosten des Landes, abgestürzt, so Kuwinga. Auch die südafrikanische Pilotin starb bei dem Unglück. Die Unfallursache blieb am Mittwoch weiter unklar. Untersuchungen seien eingeleitet worden.

Das könnte Sie auch interessieren: Spektakuläre Notlandung: Rad beschädigt – Boeing kreist stundenlang über Madrid

Namibia mit seinen 2,5 Millionen Einwohnern ist ein beliebtes Urlaubsland, vor allem für Deutsche. Es ist für seine vielfältigen Landschaften bekannt, einschließlich der Wüste Namib, den fruchtbaren Caprivi-Streifen, der verlassenen Skelettküste mit ihren zahlreichen Schiffswracks sowie den steinigen Schluchten des Fishriver Canyon. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp