Ein getunter Aufsitz-Rasenmäher steht auf dem Gehweg, nachdem die Polizei den Fahrer angehalten hat.
Ein getunter Aufsitz-Rasenmäher steht auf dem Gehweg, nachdem die Polizei den Fahrer angehalten hat.
  • Der Mann hatte seinen Rasenmäher ordentlich bearbeitet, unter anderem ein Dach und eine Windschutzscheibe eingebaut.
  • Foto: (c) dpa

Mann auf Drogen rast mit getuntem Rasenmäher durch die Gegend

Mit ordentlich Speed ist ein Mann auf seinem getunten Rasenmäher am Sonntag durch die rheinland-pfälzische Gemeinde Münchweiler an der Rodalb gedüst. Dumm gelaufen: Er geriet dabei in eine Verkehrskontrolle – und das, während er unter Drogeneinfluss stand.

Der Fahrer, der keinen Führerschein besaß, musste eine Blutprobe abgeben, wie die Polizei mitteilte. Das selbst gebaute Gefährt sei sichergestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren: Erstes Bundeswehr-Flugzeug auf dem Weg nach Afghanistan

Der Rasenmäher sei um ein Dach, eine Windschutzscheibe, ein Radio und eine Lautsprecheranlage erweitert worden. Ob das „Fahrzeug“ in diesem Zustand eine Zulassung erhalten werde, sei fraglich. Die genaue Geschwindigkeit müsse noch ermittelt werden. (prei/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp