Lothar Wieler RKI Berlin
Lothar Wieler RKI Berlin
  • Tritt als RKI-Chef zurück: Lothar Wieler.
  • Foto: picture alliance/dpa | Melissa Erichsen

RKI-Chef Lothar Wieler tritt zurück

Unerwartete Nachricht aus dem Robert-Koch-Institut: Präsident Lothar Wieler verlässt das Institut auf eigenen Wunsch.

Den Rücktritt des Präsidenten teilte das RKI am Mittwoch auf seiner Website mit. Wie es weiter heißt, räumt Wieler den Chefsessel zum 1. April. Wieler wolle sich „neuen Aufgaben in Forschung und Lehre widmen“, heißt es auf der Website des RKI. Der Schritt sei mit Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) abgesprochen.

RKI-Chef Lothar Wieler tritt zurück

Wieler galt in der Covid-Pandemie als einer der profiliertesten Corona-Erklärer. In regelmäßigen Auftritten in der Bundespressekonferenz, etwa mit dem damaligen Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und dem Charite-Virologen Christian Drosten. (alp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp