• Die Explosion der Raffinerie verursachte einen gewaltigen Rauchpilz.
  • Foto: Twitter/LoveWorld_Peopl

Strandbesucher schockiert: Raffinerie fliegt hinter ihnen in die Luft

Es sind heftige Bilder: In Rumänien ist am Freitag eine Erdöl-Raffinerie in die Luft geflogen – vor den Augen entsetzter Besucher:innen an einem nahegelegenen Strand. Ein Mensch starb.

Bei der heftigen Explosion in einer rumänischen Erdölraffinerie am Schwarzen Meer ist am ein Arbeiter ums Leben gekommen, fünf weitere wurden verletzt. Das berichteten rumänische Medien unter Berufung auf die Behörden.

Auf Bildern im Netz war zu sehen, wie eine dicke schwarze Rauchsäule aufstieg und sich Richtung Meer bewegte. Besucher:innen eines nahegelegenen Strandes reagierten entsetzt.

Das könnte Sie auch interessieren: Kein Bild aus einem Endzeitfilm: Hier brennt wirklich das Meer

Wie es zur Detonation in Rumäniens größter Ölraffinerie Petromidia in Navodari kam, untersucht nun die Staatsanwaltschaft. Die Raffinerie wird vom kasachischen Konzern KazMunayGas kontrolliert und liegt in der Nähe von mehreren Badestränden. (mik/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp