Jan Hofer an seinem neuen Arbeitsplatz.
  • Jan Hofer an seinem neuen Arbeitsplatz.
  • Foto: picture alliance/dpa | Jörg Carstensen

Er hat durchgehalten! Diesen irren Rekord hat Jan Hofer dieses Jahr aufgestellt

Ein knappes Jahr ist es her, dass ARD-Urgestein Jan Hofer die „Tagesschau“ verlassen hat. Bei seiner letzten Sendung gab er den Zuschauerinnen und Zuschauern eine Art Versprechen. Nun ist klar: Das hat er gehalten.

Der neue RTL-Anchorman Jan Hofer hat es geschafft: Er hat dieses Jahr seine Ankündigung wahr gemacht, vor der Kamera keine Krawatte mehr zu tragen. Für ihn persönlich ein echter Rekord, denn zuvor war Hofer in seiner Funktion als „Tagesschau“-Sprecher nie ohne das besondere Accessoire aufgetreten.

Jan Hofer über seinen Rekord: „Fühle mich ganz wohl ohne Schlips“

„Ja, bisher habe ich das durchgehalten und fühle mich auch ganz wohl ohne Schlips“, sagte der 69-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Allerdings: Den Schlips-Verzicht betrachtet er „nicht als Dogma, vielleicht überlege ich mir das noch mal“, so der Nachrichten-Mann weiter.

Hofer hatte vor fast einem Jahr öffentlichkeitswirksam vor 15 Millionen Zuschauern den Schlips ausgezogen, als er zum letzten Mal die „Tagesschau“ moderiert hatte. Seit August ist der gebürtige Nordrhein-Westfale für den Sender RTL tätig. Dort moderiert er das Newsformat „RTL Direkt“. Vor einigen Wochen sorgte er für Wirbel als Teilnehmer der ProSieben-Kostümshow „The Masked Singer“. (mik/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp