Yusaku Maezawa
Yusaku Maezawa
  • Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa.
  • Foto: Rodrigo Reyes Marin/ZUMA Press Wire/dpa

Bunter Trip ins All: Milliardär fliegt zum Mond – und nimmt einen DJ mit

Das wird eine bunte Truppe im All! Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa will nächstes Jahr zum Mond fliegen – und nimmt acht Künstler mit an Bord. Auch ein DJ düst mit in den Orbit.

Der 47 Jahre alte Maezawa, der letztes Jahr schon als Weltraum-Tourist zur ISS geflogen war, gab die Namen seiner Crew-Mitglieder bekannt – darunter auch der DJ und Produzent Steve Aoki und der koreanische K-Pop Musiker Top.

Maezawa, Gründer der Online-Modeseite Zozo, hatte 2018 sein „dearMoon“ (lieber Mond) genanntes Projekt bekanntgegeben, bei dem er 2023 an Bord eines Raumschiffs von Elon Musks Raketen- und Satellitenunternehmen SpaceX eine Woche lang um den Mond fliegen will.

Japanischer Milliardär nimmt acht Künstler mit ins All

Und während des Space-Trips will er sich wohl kreativ austauschen: Er lud letztes Jahr Menschen, die „sich selbst als Künstler sehen“, ein, ihn zu begleiten. Als seine Gäste – er zahlt alles. Ein tolles Angebot – das eine Million Bewerber gern annehmen wollten.

Das könnte Sie auch interessieren: Blick ins All: Neue, spektakuläre Aufnahmen des Neptun

Aus denen wurden neben dem musikalischen Begleiter auch die irische Fotografin Rhiannon Adam, der indische Schauspieler Dev Joshi, der amerikanische Youtuber Tim Dodd, der tschechische Choreograf Yemi AD, der britische Fotograf Karim Iliya und der amerikanische Filmemacher Brendan Hall ausgewählt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp