• Tanya Roberts an der Seite von Roger Moore 1985.
  • Foto: imago/ZUMA Press

Nach Falschmeldung: Bond-Girl Tanya Roberts († 65) nun doch gestorben

Große Verwirrung um Schauspielerin Tanya Roberts († 65): Mehrere große US-Medien hatten am Montag über den Tod des einstigen Bond-Girls berichtet. Dann hieß es, sie sei noch am Leben. Nun wurde ihr Tod aber tragischerweise endgültig bestätigt.

Roberts‘ Sprecher hatte berichtet, dass die 65-Jährige, die in Roger Moore’s letzte Einsatz als 007 das Bond-Girl mimte, nach einem Spaziergang am Heiligabend zusammengebrochen und gestorben sei. 

Tanya Roberts: Kommunikationspanne führte zu Falschmeldung

Kurz darauf dementierte dieser wiederum die Nachricht: Die Schauspielerin ringe zwar mit dem Tod, sei jedoch noch am Leben.

Das hier könnte Sie auch interessieren:Sexy Badenixe: Sophia Thomalla bewirbt sich mit heißem Video als Bond-Girl

Die Falschmeldung, dass die Schauspielerin gestorben sei, sei das Resultat einer „Kommunikationspanne“ zwischen ihm und Roberts’ Lebensgefährten Lance O’Brien gewesen. Nun bestätigte jedoch O’Brien die traurige Nachricht : Roberts ist tatsächlich gestorben.(alp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp