(v.r.) Andreas und Caro Robens mit den neuen Eigentümern Kim und Ercan vor der ehemaligen „Faneteria“.
  • (v.r.) Andreas und Caro Robens mit den neuen Eigentümern Kim und Ercan vor der ehemaligen „Faneteria“.
  • Foto: Instagram/caroline_andreas_robens

Mallorca-Hammer: Das wird jetzt aus Danni Büchners „Faneteria“

Palma de Mallorca –

Erst vor Kurzem musste Reality-Star Danni Büchner (43) schweren Herzens mitteilen, dass sie das Herzensprojekt von ihr und ihrem verstorbenen Mann Jens Büchner, die „Faneteria“ auf Mallorca, schließen muss. Grund: Vor allem Umsatzeinbußen durch Corona machten der Ex-Dschungelcamperin zu schaffen. Doch nun ist klar, wie es mit dem Lokal in Cala Millor weitergeht: Die Auswanderer Caro und Andreas Robens übernehmen. 

Das schrille Paar trat ebenso wie Danni und einst Jens in der Auswanderer-Doku „Goodbye Deutschland“ (Vox) auf – und ist bisher vor allem für ein Fitnessstudio bekannt, das die beiden auf der Baleraninsel betreiben. Doch die Robens‘ wollen noch mehr als die Hantelbank, denn sie führen zudem das Fitness-Restaurant „Iron Diner“ auf Mallorca. 

Goodbye Deutschland: Aus „Faneteria“ soll „Iron Diner“ werden

Und laut „RTL“ soll aus der ehemaligen „Faneteria“ nun die zweite „Iron Diner“-Filiale werden! Geführt werden soll das Franchise-Unternehmen von den Unternehmern Kim und Ercan, die ebenfalls auf Mallorca leben. Und das soll noch lange nicht alles sein, die Robens‘ planen noch weitere Franchise-Filialen. Dies verriet Andreas zuletzt im Instagram-Livestream von „Goodbye Deutschland“.

Goodbye Deutschland: Können die neuen „Faneteria“-Betreiber schon im Mai öffnen?

Die neuen Betreibern geben richtig Vollgas, so soll die Schlüsselübergabe bereits stattgefunden haben. Der Umbau kann also beginnen. Beim Werkeln wollen Caro und Andreas tatkräftig mit anpacken. Schon am 1. Mai sollen, laut Andreas, die ersten Gäste kommen. Bleibt offen, ob auch wirklich zu diesem Datum alles klappen wird – und Corona da nicht einen Strich durch die Rechnung macht. 

Das hier könnte Sie auch interessieren:Flucht aus dem Oster-Lockdown: Ansturm auf Malle – explodieren jetzt die Zahlen?

Auch Ex-„Faneteria“-Betreiberin Danni Büchner ist happy mit den neuen Betreiber und sagte: „Ich wünsche euch wirklich, wirklich alles Gute! Ihr habt meinen vollsten Respekt, zu Corona-Zeiten etwas ganz Neues zu machen. Das finde ich super.“ (alp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp