x
x
x
  • „Lindenstraßen”-Star Moritz A. Sachs wird Regieassistent bei „Unter Uns”.
  • Foto: picture alliance/dpa

„Lindenstraßen”-Star: Schauspieler überrascht mit neuem Job und bleibt in Köln

Köln –

Moritz A. Sachs (41) stand 34 Jahre lang als „Klaus Beimer” in der TV-Soap „Lindenstraße” vor der Kamera. Nun überrascht der Schauspieler seine Fans mit einem Job-Wechsel. 

Vom WDR in Köln-Bocklemünd zieht das „Lindenstraßen”-Urgestein nun in die MMC Studios nach Köln-Ossendorf. 

Lesen Sie hier mehr: Mutter Beimer lehnt „GZSZ”-Angebot ab

Video: picture alliance / dpa, Instagram.com/woistdermoritz

„Lindenstraßen”-Star Moritz A. Sachs wechselt vom Schauspieler in die Regie von „Unter Uns”

Ab dem 30. März wird der Kölner bei dem TV-Format „Unter Uns” arbeiten. Allerdings nicht wie gewohnt als Darsteller vor der Kamera, sondern als Regieassistent dahinter.

„Regie hat mich schon immer wahnsinnig interessiert. Seit zehn Jahren mache ich das immer mal wieder. Aber für mehr fehlte mir bislang die Zeit”, erklärte Sachs gegenüber „Bild“. 

Sachs will sich noch nicht dauerhaft auf Regie festlegen

Am Liebsten wäre es Sachs jedoch, wenn er beide Tätigkeiten miteinander vereinen könnte.

„Ich liebe ja auch die Schauspielerei. Und die Regie. Vielleicht muss man sich da gar nicht auf eine Sache beschränken”, so der TV-Liebling. 

Am 29. März wird Sachs zum letzten Mal als „Klausi” in der „Lindenstraße” zu sehen sein – damit zelebriert nicht nur die TV-Soap ihren Abschied, sondern Sachs gleich mit. (lg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp