• Foto: picture alliance / Daniel Bockwo

Lehrer festgenommen: Er soll seine Schülerinnen sexuell missbraucht haben

In Baden-Württemberg ist ein Lehrer unter dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs in Untersuchungshaft genommen worden. Dem Mann (62) wird vorgeworfen, sich an zwei Schülerinnen vergangen zu haben.

Die Ermittlungen kamen ins Rollen, nachdem sich eine 14-jährige Schülerin vor den Sommerferien an ihren Schulsozialarbeiter gewandt hatte und angab, sie sei von ihrem Klassenlehrer sexuell missbraucht worden.

Lehrer soll Schülerinnen sexuell missbraucht haben

Die Tat soll bereits mehrere Jahre zurück liegen. Im Laufe der Ermittlungen hat sich eine weitere minderjährige Schülerin gemeldet, die den Lehrer ebenfalls belastet und angibt, dass er sich an ihr vergangen habe. 

Das hier könnte Sie auch interessieren: Schwere Anschuldigungen: Kollegin wirft Star-DJ Vergewaltigung vor

Bei einer Hausdurchsuchung wurde der Tatverdächtige festgenommen. Ein Haftrichter erließ anschließend Haftbefehl. Die Ermittlungen dauern an. (fkm)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp