Bei einem Zahnarztbesuch wurde Feuerwehrmann Hanses plötzlich zum Lebensretter.(Symbolbild)
  • Bei einem Zahnarztbesuch wurde Feuerwehrmann Hanses plötzlich zum Lebensretter.(Symbolbild)
  • Foto: ZB

Lebensretter trotz freiem Tag: Beim Zahnarzt: Feuerwehrmann rettet Frau (62) das Leben

Köln –

Lebensretter haben wohl nie frei! Ein Feuerwehrmann hat an seinem freien Tag einer 62-jährige Frau das Leben gerettet. Bei einem Zahnarzttermin reanimierte er die Patientin, die leblos zusammengebrochen war.

Wie die Kölner Feuerwehr mitteilte, war der Feuerwehrmann am Montag zu einem Termin in die Zahnarztpraxis gekommen.

Als er hereinkam, sei ihm jedoch eine „ungewöhnliche Unruhe“ aufgefallen. Im Behandlungszimmer war den Angaben zufolge eine andere Patientin leblos zusammengebrochen.

Köln: Frau bricht beim Zahnarzt zusammen – doch wird gerettet

Der Feuerwehrmann griff – geschult durch viele Jahre Praxiserfahrung – ein und half bei der bereits begonnenen Wiederbelebung der 62-Jährigen. Nach Eintreffen seiner Kollegen vom Kölner Rettungsdienst habe der Kreislauf der Frau wieder stabilisiert werden und sie ins Krankenhaus gebracht werden können, so die Feuerwehr.

Das könnte Sie auch interessieren: Großeinsatz in Berlin: Supermarkt mit Böllern brannte komplett aus

Nach Reanimation: Feuerwehrmann wirbt für Erste-Hilfe-Kurse

„In meinen fast 40 Berufsjahren habe ich viel erlebt“, erklärte der Feuerwehrmann nach der Rettungsaktion. „Ersthelfer, die beherzt eingreifen, waren für unsere Rettungskette immer ein unverzichtbares Element. Das ich diese Funktion heute übernehmen konnte, zeigt einfach, dass es immer und überall passieren kann, dass jemand Hilfe braucht.“

Deshalb appelliert der Feuerwehrmann an „Jeden und Jede“, seine Erste-Hilfe-Kenntnisse aufzufrischen, „denn bei einem plötzlichen Herzstillstand zählt jede Sekunde.“ (prei/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp