Rewe und Penny rufen Ware zurück.
  • Rewe und Penny rufen Ware zurück.
  • Foto: IMAGO/Horst Galuschka

Gefahr von Glassplittern: Rewe und Penny rufen bestimmte Tomaten zurück

Köln –

Wegen der Gefahr von Glassplittern werden in den Supermärkten von Rewe und Penny getrocknete Tomaten zurückgerufen.

Betroffen sind die Snacktomaten mit Meersalz oder Kräutern der Eigenmarken „Rewe Beste Wahl“ und „Orto Mio“ – jeweils im 150-Gramm-Pack, wie die Rewe Group am Dienstag mitteilte.

Das könnte Sie auch interessieren: Lidl, dm und Co. – Ketten planen hunderte Schnelltest-Zentren auf Parkplätzen

Grund für den vorsorglichen Rückruf sei der Verdacht, dass in einzelnen Packungen kleine spitze, transparente Glasfremdkörper enthalten seinen können. „Diese können zu Verletzungen führen“, hieß es weiter. Die Produkte können gegen Erstattung des Kaufpreises in jedem der Supermärkte zurückgegeben werden. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp