Der Magdeburger Hauptbahnhof
  • Der Magdeburger Hauptbahnhof
  • Foto: picture alliance/dpa

Fataler Diebstahl: Akku für Herzschrittmacher geklaut – 69-Jähriger in Lebensgefahr!

Magdeburg –

Er nickte kurz ein – und das hätte beinahe fatale Folgen gehabt:  Einem 69-Jährigen wurde am Hauptbahnhof Magdeburg der Rucksack gestohlen. Und darin befand sich der Akku des Herzschrittmachers des älteren Herrn! 

Der dreiste Dieb hoffte wohl auf eine Brieftasche – und hätte dem Opfer fast das Leben genommen! In dem am frühen Donnerstagmorgen gestohlenen Rucksack waren nämlich unter anderem Akkus und ein Ladegerät für einen externen Herzschrittmacher.

Akku für Herzschrittmacher geklaut – 69-Jähriger in Lebensgefahr!

Tragisch: Als der Mann den Diebstahl bemerkte, hatte sein lebenswichtiger Schrittmacher nur noch eine geringe Kapazität. Kein Wunder, dass er in Panik geriet. Rettungskräfte brachten den armen Mann sofort in ein Krankenhaus. Der Diebstahl war auf den Sicherheitskameras im Hauptbahnhof zu erkennen. 

Das könnte Sie auch interessieren:
Polizei erschießt Mann bei versuchter Geldautomatensprengung

Die Polizei sucht nach einem auffällig großen Verdächtigen, der einen schwarzen Mundschutz, eine schwarze Daunenjacke mit weißer Schrift und eine schwarze Hose mit weißem Muster trug. (dpa/miri)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp