• Stephanie Seymour und ihr Sohn Harry Brant beim Tribeca Ball in New York 2015.
  • Foto: imago images/ZUMA Press

Er wurde nur 24: Stephanie Seymoures Sohn ist tot

New York –

Große Trauer bei Model und Schauspielerin Stephanie Seymour (52) und ihrem Ehemann Peter Brant (73): Ihr Sohn Harry ist verstorben – und das im Alter von nur 24 Jahren. Das junge Model starb an einer Überdosis.

Dies teilte seine Familie in einer Erklärung in der „New York Times“ mit. „Wir werden für immer traurig sein, dass sein Leben durch diese verheerende Krankheit verkürzt wurde“, heißt es dort. 

Trauer bei Stephanie Seymour: Sohn hatte Suchtprobleme

Und weiter: „Er hat in seinen 24 Jahren viel erreicht, aber wir werden nie die Chance bekommen, zu sehen, wie viel mehr Harry hätte schaffen können. Harry war nicht nur unser Sohn, ein wunderbarer Bruder, liebevoller Enkel, Lieblingsonkel und fürsorglicher Freund, er war eine kreative, liebevolle und kraftvolle Seele, die Licht in die Herzen so vieler Menschen brachte.“

US-Medienberichten zufolge hatte der 24-Jährige, der als Model bereits in der italienischen Vogue und beim Edel-Label Balmain zu sehen war, bereits mehrere Jahre lang mit Suchtproblemen zu kämpfen. 

Tod von Harry Brant: Er hinterlässt zwei Geschwister

Stephanie Seymour ist als Topmodel und Schauspielerin bekannt, richtig berühmt wurde sie jedoch durch ihre Beziehung mit dem „Guns N‘ Roses“-Sänger Axl Rose in den 90er Jahren.

Das hier könnte Sie auch interessieren: Bewegendes Interview: Pete Doherty über Drogen, Liebe und Neuanfang

Mit Multimilliardär Peter Brand hat die gebürtige Kalifornierin neben dem verstorbenen Harry noch zwei weitere Kinder. Die beiden sind seit 1995 verheiratet. (alp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp