• Schauspieler Dieter Laser wurde 78 Jahre alt: Er spielte unter anderem in „Der Clown" und „Die Cleveren" mit. Das Foto entstand im Mai 2019 in Bad Hersfeld.
  • Foto: picture alliance/dpa

Er wurde 78 Jahre alt: Deutscher Schauspieler Dieter Laser ist tot

Kiel –

Der Schauspieler Dieter Laser ist tot. Das teilte seine Frau Inge Laser jetzt mit. Geboren wurde er 1942 in Kiel (Schleswig-Holstein).

Dieter Laser starb demnach bereits am 29. Februar in Berlin. Wenige Tage zuvor, am 17. Februar, war er 78 Jahre alt geworden.

Dieter Laser ist tot: Spielte in „Der Clown“ und „Die Cleveren“ mit

Woher kennt man den Schauspieler? Er spielte er in Serien wie „Der Clown“ (RTL), „SK Kölsch“ (Sat 1) und „Die Cleveren“ (RTL) mit. Bekannt wurde Laser aber auch mit seiner Rolle als windiger Zeitungsreporter Tötges in „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ (1975).

Laser spielte unter anderem aber auch mit Hollywood-Stars wie Burt Lancaster, John Malkovich und Glenn Close. 1975 wurde er für die Titelrolle in seinem ersten Kinofilm („John Glückstadt„) mit dem Deutschen Filmpreis als bester Schauspieler ausgezeichnet.

Zuletzt war der Schauspieler im Jahr 2019 bei den Bad Hersfelder Theater-Festspielen zu sehen. Dort spielte er im Kafka-Klassiker „Der Prozess“ (Regie: Joern Hinkel) die Rolle des Advokaten Huld. (dpa/dok)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp