• Ein Gleitschirmflieger (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance / Karl-Josef Hildenbrand

Drama neben Landeplatz: Gleitschirmflieger stürzt aus mehreren Metern Höhe ab

Waren –

Ein 55-jähriger Gleitschirmflieger ist bei einem Absturz aus mehreren Metern Höhe schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei stürzte der Mann am Samstag unmittelbar neben dem Flugplatz Waren-Vielist (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) auf einen Acker.

Waren: Gleitschirmflieger stürzte aus fünf Metern Höhe ab

Nach ersten Erkenntnissen und eigenen Angaben des Verletzten fehlte plötzlich die Thermik und der Gleitschirm „sackte durch“, wie es hieß. Der Mann stürzte offenbar aus rund fünf Metern Höhe ab und knallte auf den Boden.

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (mik/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp