17efa3c383e84c3d688f5f6e48d8eea4_kurz-vor-weihnachten-haben-mehrere-spieler-im-lotto-abgeraeumt-symbolfoto
  • Foto: picture alliance/dpa

„Doppelter Drilling“: Zu Weihnachten: Lottospieler räumen ordentlich ab

Stuttgart –

Das dürfte die Glocken noch süßer Klingen lassen: Zu Weihnachten hat ein „doppelter Drilling“ 27 Lottospieler in Deutschland reich beschenkt.

Die Ziehung am Mittwoch ergab zwei Reihen mit den aufeinander folgenden Zahlen 11, 12, 13 sowie 37, 38, 39. Fünf der Glückspilze hatten auch die richtige Superzahl angekreuzt, wie die federführende Toto-Lotto Gesellschaft Baden-Württemberg am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Diese Spieler aus Bayern, Nordrhein-Westfalen (3x) und Thüringen dürfen sich über jeweils 3,91 Millionen Euro freuen.

Das könnte Sie auch interessieren: 2,4 Milliarden Euro – „der Dicke“ sorgt für Geldregen bei Corona-Opfern in Spanien

Die anderen erhalten für sechs Richtige jeweils rund 219.000 Euro. Sieben mal geht diese Summe nach Nordrhein-Westfalen, fünf mal nach Bayern. Jeweils zwei glückliche Lotto-Spieler stammen aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Auch Tippern aus Hessen, Niedersachsen, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen war das Lottoglück hold. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp