Da lachte sie noch: Vanessa Neigert mit ihren Tanzpartner Alexandru Ionel während der Show. 
  • Da lachte sie noch: Vanessa Neigert mit ihren Tanzpartner Alexandru Ionel während der Show. 
  • Foto: Andreas Rentz/Getty Images Europ

Dicke Tränen bei „Let’s Dance“: Sängerin Vanessa Neigert fliegt raus

Köln –

Kaum angefangen, ist schon wieder Schluss: Ex-DSDS-Star Vanessa Neigert ist als Erste aus der TV-Tanzshow „Let’s Dance“ geflogen. Für die Sängerin ein Schock. Nach der Sendung kullerten dicke Tränen.

Die Schlagersängerin Vanessa Neigert und ihr Tanzpartner Alexandru Ionel (26) wurden am Freitagabend von den Zuschauern aus der Sendung gewählt. Für die Schlagersängerin ein Schock. Sie hatte jahrelang Briefe an das Team geschickt, um bei der Show mitmachen zu dürfen.

Nur neun Punkte für Vanessa Neigert

Bei der Jury hatte Neigert mit ihrem Salsa-Tanz nicht viele Punkte sammeln können: „Du musst Gas geben“, hatte ihr Juror Joachim Llambi noch geraten. Mit Blick auf Neigerts Schlagerkollegen Mickie Krause, der vor ihr ebenfalls harsche Kritik bekommen hatte, sagte Llambi: „Der war gegen dich ein Vulkan an Bewegung.“ Mit neun Punkten von der Jury hatte Neigert dabei noch zwei Punkte vor Krause gelegen – doch obwohl Krause nach Ansicht Motsi Mabuses den Cha-Cha-Cha „zerstört“ hatte, entschieden die Zuschauer später zu seinen Gunsten. (dpa/wb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp