Dieter Bohlen 2019 beim DSDS-Finale. Momentan hat er eher nichts zu lachen.
  •  Dieter Bohlen 2019 beim DSDS-Finale. Momentan hat er eher nichts zu lachen.
  • Foto: picture alliance/dpa

Bohlen ist raus bei RTL: Was steckt hinter dem Abgang des Pop-Titans?

Köln –

Kaum jemand hätte gedacht, dass dieser Tag kommen wird, doch seit gestern steht’s fest: Der Pop-Titan verlässt das DSDS-Schiff – nach fast 20 Jahren. Auch den Platz in der „Supertalent“-Jury wird die Musik-Ikone bald räumen. Doch warum? Freiwilliger Rückzug oder Rausschmiss? Eher Letzteres. 

Eigentlich dachte man, dass zwischen Dieter Bohlen und seinem Jury-Stuhl eine Art Klebstoff  ist. Die legendäre Casting-Show und die Modern-Talking-Legende – einfach untrennbar und das seit der ersten Folge 2002. Seine Sprüche unter der Gürtellinie, sein geschultes Ohr für die guten Stimmen und seine Branchen-Expertise: Bohlen war das Gesicht der Show, der „Superstar-Macher“.  Auch wenn die Qualität der Talente zuletzt mächtig nachließ, die Quoten waren immer noch zufriedenstellend und  neben Skandalen um Wendler und Co. wirkte Bohlen wie der unerschütterliche Fels in der Brandung. Und jetzt das Aus!

Wurde Dieter Bohlen wirklich von RTL rausgekickt?

RTL teilte gestern mit, dass in der kommenden DSDS-Staffel 2022 erstmals eine komplett neu besetzte Jury präsentiert werde, Bohlens Nachfolger sollen noch bekanntgegeben werden. Und auch das letzte Mal Bohlen auf dem Bildschirm steht schon unmittelbar bevor: Das Finale der aktuellen Staffel am 3. April 2021 ist die letzte Show des Pop-Titans auf dem Chefjuror-Sessel. 

RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm erklärte zu der Entscheidung des Senders, dass nach fast zwei Jahrzehnten „jetzt der richtige Zeitpunkt für Veränderung und Weiterentwicklung“  sei. RTL-Geschäftsführer Henning Tewes ergänzte, dass damit „frische Impulse“ gesetzt werden sollen. 

Das könnte Sie auch interessieren: Dieter Bohlen legt sämtlich Jury-Jobs nieder

Und frisch genug ist der 67-Jährige dem Kölner Sender offenbar nicht mehr, denn: „Die Entscheidung, die Jurys beider Shows zu ersetzen, geht vom Sender aus“, sagte ein RTL-Sprecher auf eine Anfrage des Portals „T-online”.  Klingt verdächtig nach Rausschmiss. Damit erscheint es auch nicht verwunderlich, dass der Pop-Titan selbst sich noch nicht zu dem ganzen Trubel geäußert hat.  Also, wer weiß, ob hier nicht bald noch schmutzige Wäsche gewaschen wird.     

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp