• Bauer sucht Frau-Kandidatin Anna und ihr Mann Gerald Heiser gaben sich vor zwei Jahren das Ja-Wort. Ein Kind sollte das Glück perfekt machen. Nun erlitt Anna eine Fehlgeburt.

„Bauer sucht Frau”: Schicksalsschlag für Anna und Gerald – Fans spenden Trost

Windhuk –

„Bauer sucht Frau”-Kandidatin Anna Heiser (29) und ihr Mann Gerald Heiser (34) gaben sich vor zwei Jahren das Ja-Wort. Ein gemeinsames Kind sollte das Liebesglück des Paares krönen. Doch jetzt gab Anna eine tieftraurige Nachricht bekannt. Die 29-Jährige erlitt eine Fehlgeburt.

Auf einem Foto, das sie bei Instagram postete, ist die Wüste Namibias im Sonnenuntergang zu sehen. Dazu schrieb sie:

Im Leben passieren Sachen, die man nicht wahr haben möchte. Man will aufwachen und hofft, dass es nur ein Alptraum war. Dies ist aber die böse Realität. Der letzte Funken Hoffnung ist gestorben. Auf Wiedersehen, mein Sternchen!

Als Sternenkinder werden Babys bezeichnet, die noch im Bauch oder kurz nach der Geburt sterben. Gegenüber der Zeitschrift „Bunte” bestätigte Anna, dass das Ehepaar sein erstes Kind verloren hat.

Hier lesen Sie mehr: Nach Fehlgeburt ist Ex-GNTM-Teilnehmerin Marie Nasemann wieder schwanger

Bauer sucht Frau: Anna erhält Trost von den Fans

Von ihren Instagram-Fans erhält Anna viel Zuspruch. Zu der traurigen Nachricht schreiben sie: „Das tut mir sehr leid. Ich wünsche euch beiden ganz viel Kraft” oder „Liebe Anna, ich wünsche dir alles Gute. Halte durch.”

Es kommentieren vor allem viele weibliche Fans, die ähnliche Erfahrungen machen mussten. Bleibt zu hoffen, dass Anna aus den Lieben Worten ihrer Fans genügend Trost und Kraft schöpfen kann. (gka)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp