• Adele (rechts) auf einem Selfie mit Spice Girl Geri Halliwell. Auf dem Bild sieht man deutlich, dass die Sängerin ein sehr schmales Gesicht bekommen hat. Das Foto stammt vom Sommer 2019 – zumindest wurde es zu dieser Zeit auf Instagram gepostet.
  • Foto: Instagram/Adele

Extrem abgespeckt: Adele so dünn wie nie zuvor – Fans erkennen sie kaum

London –

Kaum zu erkennen: Sängerin Adele hat extrem abgespeckt. Auf einem Foto, das sie und die polnische TV-Moderatorin Kinga Rusin zeigt, ist Adele so dünn, wie sie vermutlich noch keiner von ihren Fans gesehen hat.

Im Leoparden-Dress sieht man sogar eine Wespentaille. Das Gesicht ist schmal und sehr definiert. Das Bild ist ziemlich aktuell: Es entstand im Zusammenhang mit der Oscar-Verleihung 2020.

Seit der Trennung von ihrem Ehemann Simon Konecki soll die fünfzehnfache Grammy-Gewinnerin unglaubliche 45 Kilogramm Gewicht verloren haben. 

Adele verrät einem Fan ihr Abnehmgeheimnis

Am Strand von Anguilla (Karibik) soll die 31-Jährige einem Fan sogar ihr Abnehmgeheimnis verraten haben. Das berichtete kürzlich die „Daily Mail“. Dem Artikel ist zu entnehmen, dass Adele ihre üppigen Rundungen dank der Sirtfood-Diät verloren habe. Doch was verbirgt sich dahinter?

Sirtfood-Diät: Adele nimmt mit Schokolade und Rotwein ab

Die Sirtfood-Diät ist – ähnlich wie die Low-Carb-Diät – eine Ernährungsweise, bei der man sich auf proteinhaltige Nahrungsmittel beschränkt. Bei der Sirtfood-Variante werden Lebensmittel verzehrt, die einen hohen Sirtunin-Gehalt haben (Sirtunine sind eine Gruppe der Proteine).

Das Besondere an der Sirtfood-Diät: Neben Nahrungsmitteln wie Avocados, Blaubeeren, Brokkoli und Walnüssen sind auch schwarzer Kaffee, Rotwein und sogar dunkle Schokolade mit einem möglichst hohen Kakao-Gehalt erlaubt.

Adele_12012020

Adele (rechts) auf einem Selfie mit Spice Girl Geri Halliwell. Auf dem Bild sieht man deutlich, dass die Sängerin ein sehr schmales Gesicht bekommen hat. Das Foto stammt vom Sommer 2019 – zumindest wurde es zu dieser Zeit auf Instagram gepostet.

Foto:

Instagram/Adele

Wichtig bei der Diät: Sie ist in insgesamt drei Phasen aufgeteilt, die sich auf die Kalorienmenge beziehen.

  • Phase 1: Man darf maximal 1000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen (die ersten drei Tage)
  • Phase 2: Man darf maximal 1500 Kalorien pro Tag zu sich nehmen (bis man das Wunschgewicht erreicht hat)
  • Phase 3: Man darf maximal 1800 Kalorien pro Tag zu sich nehmen (um das Wunschgewicht ein Leben lang zu halten)

Außerdem gibt es eine Reihe von Lebensmitteln, die man definitiv meiden sollte, wenn man sich an Adeles Diät hält. Dazu gehören Kartoffeln und Hülsenfrüchte wie weiße Bohnen. Diese Lebensmittel enthalten nämlich keine Sirtuine.

adele dick

Rückblick ins Jahr 2008: Damals war Adele noch deutlich fülliger.

Foto:

picture alliance / dpa

Hier lesen Sie mehr: Alle reiben sich die Augen – Welt-Star Adele bei Promi-Party kaum wiederzuerkennen  

Am Ende nimmt man bei dieser Diät ab, weil man die Zufuhr der Kalorien begrenzt und dabei mehr verbrennt als man isst. Ob da tatsächlich die Sirtuine eine Rolle spielen, ist eher fraglich.

Adele wirkt glücklich und selbstbewusst

Durch den krassen Gewichtsverlust erscheint die britische Sängerin glücklicher und selbstsicherer denn je.

Das erklärte auch der Fan, der die Sängerin am Strand traf: „Sie kam mir so glücklich vor und sah unglaublich aus. Sie wirkte sehr selbstbewusst.“ Das darf man aber auch, wenn man so viel abgenommen hat. (mie)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp