So sieht Hella von Sinnen inzwischen nicht mehr aus. (Archivbild)
  • So sieht Hella von Sinnen inzwischen nicht mehr aus. (Archivbild)
  • Foto: dpa

20 Kilo runter!: Krasse Veränderung: Hella von Sinnen (61) hat extrem abgenommen

Hella von Sinnen, bekannt für ihre frechen Outfits und ihre noch frechere Schnauze, hat sich nie viele Gedanken um ihr Gewicht gemacht: Wie sie in zahlreichen Interviews immer wieder versicherte, störte sie das ein oder andere Kilo zu viel auf den Rippen nicht. Umso überraschender kommt jetzt ihre Verwandlung – die 61-Jährige hat ordentlich abgenommen!

Die lustige Blondine ist aus der deutschen TV- und Comedy-Landschaft nicht wegzudenken, seit Jahrzehnten erheitert sie mit ihren Sketches und Auftritten die Zuschauer, wurde bereits mit diversen Preisen ausgezeichnet.

Ihre Markenzeichen seit jeher: Platinblondes Haar, schrille Outfits und eine scharfe Zunge, gepaart mit einer etwas rundlichen Figur.

Hella von Sinnen deutlich schlanker

Zumindest letztere scheint der Vergangenheit anzugehören: Aktuelle Bilder aus der neuen Staffel „Genial daneben“ (wird ab 31. August ausgestrahlt) zeigen von Sinnen deutlich schlanker als zuvor.

Bei der Aufzeichnung zu „Genial daneben“ präsentiert sich Hella von Sinnen deutlich schlanker.

Bei der Aufzeichnung zu „Genial daneben“ präsentiert sich Hella von Sinnen deutlich schlanker. Die neuen Folgen, bei denen auch Hugo Egon Balder (m.) und Wigald Boning wieder mit von der Partie sind, werden ab 31. August ausgestrahlt.

Foto:

dpa/obs SAT.1/Willi Weber

Die 61-Jährige scheint sich während des Lockdowns keine zusätzlichen Pfunde angefuttert zu haben, wie so viele andere, sondern hat im Gegenteil sichtbar an Gewicht verloren – ganze 20 Kilo, wie die „Bild“ aus Hellas Umfeld erfahren haben will.

Das könnte Sie auch interessieren: Neuer Look: Auf diesem Bild ist tatsächlich Bushido zu sehen!

Der Schlüssel zum Erfolg? Offenbar die einfache Kombination aus Sport und guter Ernährung. Motivation soll unter anderem das frühe Ableben ihres einstigen Kollegen und engen Freundes Dirk Bach gewesen sein, so die „Bild“ weiter: Der beleibte Komiker verstarb 2012 nach einer Herzinsuffizienz. (skö)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp