• Foto: RUEGA

Zwei Verletzte bei Brand: Dreijährige spielt am Herd – Mutter mit Ruß bedeckt

Grevesmühlen –

Wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung wurde am Mittwochnachmittag eine Mutter mit ihrer dreijährigen Tochter in das Grevesmühlener Krankenhaus eingeliefert. Die kleine Tochter hatte unbemerkt den Herd eingeschaltet, woraufhin ein Brand in der Küche ausbrach.

In einer Wohnung in Grevesmühlen kam es am Mittwochnachmittag zu einem Brand. Eine Mutter wurde mit ihrer dreijährigen Tochter wegen Verdachts auf Rauchvergiftung in das Grevesmühlener Krankenhaus eingeliefert, wie die „Lübecker Nachrichten“ berichten. Während die Mutter auf dem Sofa ruhte, bemerkte sie einen beißenden Geruch und schreckte auf. Die oberen Räume, der Flur und die Küche waren bereits stark verqualmt.

Das könnte Sie auch interessieren: Schüler entdecken Leichnam am Straßenrand

Geistesgegenwertig versuchte die Mutter, den Brand in der Küche selbst zu löschen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war das Gesicht der Mutter bereits vollkommen mit Rus bedeckt, wie der Einsatzleiter Nico Voigt mitteilte. Laut Polizei hatte die dreijährige Tochter in einem unbeobachteten Moment den Herd eingeschaltet, woraufhin die auf den Herdplatten liegenden Gegenstände Feuer fingen. (mdo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp