• Foto: picture alliance / Wolfram Stein

Zeugen gesucht: Täter sprengen Tür von Polizeistation

Kiel –

In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte die Eingangstür der Polizeistation Kiel-Dietrichsdorf mit Pyrotechnik schwer beschädigt, teilte das Landeskriminalamt am Dienstag mit. 

Der Fall ereignete sich gegen 01.30 Uhr nachts, zu dem Zeitpunkt war die Station nicht besetzt. Ersten Ermittlungen der LKA-Sprengstoffexperten zufolge handelte es sich beim Sprengsatz um zugelassene Pyrotechnik. Diese benötigt aber eine besondere Erlaubnis.

Lesen Sie auch: Beim Festmachen der Jacht – Seglerin in Schleuse verunglückt 

Durch den lauten Knall wurden viele Menschen geweckt. Zeugen beobachteten einen silbernen Wagen älteren Baujahrs, der den Tatort mit hohem Tempo verließ. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die etwas von der nächtlichen Explosion mitbekommen haben. (dpa/hb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp