• Foto: RUEGA

Zeugen gesucht: Mann fährt auf Landstraße, plötzlich wird auf sein Auto geschossen

Großenwiehe –

Auf der L12 in Großenwiehe (Kreis Schleswig-Flensburg) kamen sich am vergangenen Samstag zwei Autos entgegen. Auf gleicher Höhe gab es dann einen Knall – wurde dabei etwa ein Schuss abgegeben?

Der 60-jährige Autofahrer, der die kreisrunde Delle an der Stoßstange erst bemerkte, als er zu Hause angekommen war, beschreibt die Situation wie folgt: Das Auto – älteres Baujahr, rot und besetzt mit drei Männern – kam in Schlangenlinien auf ihn zu. Umso näher sich beide Autos kamen, desto kontrollierter fuhr der ihm entgegenkommende rote Kleinwagen auch.

Bei Flensburg: Schuss auf Auto abgegeben – Polizei sucht Zeugen

Auf gleicher Höhe bemerkte er dann die heruntergelassene Scheibe der Fahrerseite. Dann soll eine hinten sitzende Person ihren Kopf zwischen Fahrer und Scheibe gedrängt haben. Kurz darauf kam es dann zum besagten Knall. 

„Wer kann Angaben zu einem in Betracht kommenden Fahrzeug machen?“, fragt die Polizei in einem Aufruf an die Öffentlichkeit. Und: „Gibt es weitere Geschädigte? “ Hinweise erbitten die Beamten unter: Tel. 04639/362990. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp