• Foto: Westküsten News

Wohnwagen von „Supertalent“-Gewinnerin: Geisterfahrer zwingt Laster in den Graben

Hohenwestedt –

Schwerer Unfall im Kreis Rendsburg-Eckernförde: Am Dienstagmorgen ist auf der B430 ein Sattelschlepper in einen Graben gekippt. Offenbar war der Fahrer einem Kombi ausgewichen, der ihm im dichten Nebel auf seiner Spur entgegenkam.

Der Lasterfahrer verletzte sich bei dem Unfall nicht. Nur sein Gespann, ein Wohnwagen, trug erhebliche Schäden davon. Der Sattelschlepper musste mit einem Kran geborgen werden.

Unfall im Norden: Sattelschlepper kippt in Graben

Wie die MOPO erfuhr, gehört der Wohnwagen der Familie Lauenburger – Tochter Alexa gewann mit Hundedressur 2017 den Titel der RTL-Show „Das Supertalent“. Sie und ihr Vater waren bei dem Unfall nicht im Wohnwagen.

Für drei Stunden musste die B430 gesperrt bleiben, erst gegen 7 Uhr war die Strecke wieder für den Verkehr frei. Ob der Kombi-Fahrer vom Unfall mitbekam, ist unklar – er fuhr in jedem Fall einfach weiter. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp