• Foto: Benjamin Vormeyer/ Rostock News

Wohnungsbrand hat Nachspiel: Kinder fackeln Sofa ab – mehrere Verletzte

Rostock –

Zwei Kinder haben am Donnerstag in einer Rostocker Wohnung beim Kokeln ein Sofa abgefackelt. Mehrere Personen mussten ins Krankenhaus. 

Nach Angaben eines Reporters vor Ort ist das Feuer am Donnerstagnachmittag gegen 13 Uhr ausgebrochen. Als die Familie merkte, dass eine Couch in ihrer Wohnung in Flammen aufging, alarmierten sie die Feuerwehr.

Brand in Rostock: Anwohner löschen Flammen

Es wurde Großalarm ausgelöst und Feuerwehren, Polizei und der Rettungsdienst rückten an. Anwohner hatten offenbar im Vorfeld schon die Flammen in den Griff bekommen. Die Feuerwehr übernahm dann unter Atemschutz und mit Hilfe einer Wärmebildkamera die Kontrolle des Brandherdes. 

Das könnte Sie auch interessieren: Randale-Angst im Hamburger Schanzenviertel

Die beiden Kinder sowie ein Erwachsener kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die Aktion wird wohl noch ein Nachspiel haben. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. (maw) 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp