• Foto: dpa

Warnstreik: Achtung! Hier fahren heute keine Busse

Kurz mit dem Bus in die Innenstadt? Oder ans Wasser? Das wird am Sonnabend in Kiel nicht möglich sein. Wegen eines Warnstreiks fahren den ganzen Tag über keine Busse der Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG).

Die Gewerkschaft Verdi setzt damit ihren bereits am Freitag gestarteten Warnstreik fort. Es geht um deutlich mehr Geld für die angestellten Busfahrer. Bis zum Betriebsschluss in der Nacht zu Sonntag wolle man die Arbeitsniederlegung aufrechterhalten, heißt es.

Kiel: Keine Busse verfügbar – doch es gibt Ausnahmen

Außerdem rief Verdi die Busfahrer der Autokraft auf, ihre Arbeit am Standort Kiel-Wellsee niederzulegen. „Die Linien zwischen Strande und Flintbek sowie Kiel-Rönne und Strande werden nicht bedient“, so ein Sprecher von Autokraft. Andere Linien, so wie etwa der Flughafenzubringer nach Hamburg, seien nicht betroffen.

Von Dienstag bis Donnerstag hatte es auch in Neumünster einen Warnstreik der Busfahrer unter Verdi-Leitung gegeben. Die Verhandlungen um mehr Geld für den öffentlichen Busverkehr sollen am nächsten Freitag in Flensburg fortgesetzt werden. Beim privaten Busgewerbe geht es am Dienstag darauf weiter. (dg, dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp