• Foto: Florian Sprenger/Westküsten-News

Unfall beim Überholen: Auto überschlägt sich: Vier Verletzte – Fahrer in Lebensgefahr

Jevenstedt –

Ein 55-Jähriger wollte auf der B 77 bei Jevenstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) mit seinem Renault ein vorausfahrendes Auto überholen. Dabei übersah der Mann einen entgegenkommenden Mercedes. Der Mann wurde lebensgefährlich, seine Beifahrerin leicht verletzt. Die beiden Insassen des Mercedes erlitten teils schwere Verletzungen.

Gegen 13.58 Uhr ging der Notruf in der Zentrale ein, wie die Polizei Kiel der MOPO mitteilte. Medienberichten zufolge sei der Mercedes nach dem Zusammenstoß von der Fahrbahn abgekommen und habe sich überschlagen. Ein Großaufgebot an Polizei und Feuerwehr musste anrücken, da zuerst unklar blieb, ob jemand im Fahrzeug eingeklemmt war.

Schwerer Unfall bei Rendsburg: Fahrer lebensgefährlich verletzt

Die 41-jährige Fahrerin habe dabei schwere, ihr Beifahrer leichte Verletzungen erlitten. Der Fahrer des Peugeot wurde bei dem Unfall schwer verletzt und schwebt nach Angaben der Polizei in Lebensgefahr. Seine Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Alle Beteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die B77 musste etwa eine Stunde lang voll gesperrt werden. Die Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt. (abu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp