• Foto: Danfoto

Unfall auf der A215: Zwei Verletzte – Hubschrauber landet auf Autobahn

Neumünster –

Auf der A215 ist es zwischen dem Kreuz Bordesholm und der Anschlusstelle Blumenthal am Mittwoch zu einem schweren Auffahrunfall gekommen. Zwei Menschen wurden verletzt, die Autobahn musste voll gesperrt werden, ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle.

Aus bisher ungeklärter Ursache soll ein VW Golf mit überhöhter Geschwindigkeit um 16.33 Uhr in einen Suzuki gefahren sein. Der VW wurde dabei in die mittlere Leitplanke geschleudert. Nach Angaben der Polizei musste ein Notarzt per Rettungshubschrauber eingeflogen werden.

Der 37-jähriger Fahrer des Suzuki und der Fahrer des VW Golf, wurden beide verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden liegt bei etwa 25.000 Euro. Die Autobahn musste aufgrund des großen Trümmerfeldes für etwa 1,5 Stunden voll gesperrt werden, dementsprechend bildetet sich ein Stau. Die Polizei ermittelt aktuell zum Unfallhergang. (abu) 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp