• Foto: Sebastian Gollnow/dpa 

Unfall auf A14: Wolf auf Autobahn überfahren

Plate –

Erneut ist ein Wolf auf einer Autobahn überfahren worden. Das Tier wurde am Montagmorgen auf der A14 nahe Schwerin von einem Auto erfasst und tödlich verletzt.

Der Unfall ereignete sich in Plate (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Das Tier verendete an der Unfallstelle in Höhe des Parkplatzes Plater Berg, wie die Polizeiinspektion Ludwigslust mitteilte.

Das könnte Sie auch interessieren: Hier jagt ein Wolf in Hamburg

Der Autofahrer sei unverletzt geblieben, am Auto entstand Sachschaden. Der tote Wolf soll vom Landesamt für Umwelt, Natur und Geologie untersucht werden. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp