• Foto: dpa

Tödliche Kettenreaktion: Frau (55) stirbt bei Kreuzungscrash

Kiel –

Tödliche Kettenreaktion: Im Kieler Stadtteil Suchsdorf ist am Ostermontag eine 55 Jahre alte Autofahrerin bei einem Unfall ums Leben gekommen. Vier Menschen mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Laut Polizei befanden sich gegen 14.30 Uhr ein VW Golf, ein BMW und ein Fiat vor einer Ampel an der Eckernförder Straße, in genau dieser Reihenfolge. Von hinten kam dann ein Audi angeschossen und fuhr dem Fiat auf – darin befand sich die Frau, die später ums Leben kam.

Kiel: Frau (55) stirbt bei Unfall in Suchsdorf – Polizei ermittelt

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat in den BMW geschoben, der wiederrum in den an erster Stelle stehenden Golf. Jeweils zwei Insassen der letztgenannten Autos wurden verletzt, drei von ihnen kamen in Kliniken. Genau wie der 38 Jahre alte Audi-Fahrer, von dem eine Blutprobe genommen wurde. „Das Ergebnis steht noch aus“, so die Polizei.

Bis 18 Uhr war die Kreuzung für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt, alle vier Autos wurden abgeschleppt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp