• Foto: picture alliance / Patrick Seege

Tausende Euro Schaden: Suff-Fahrer rast in Hauswand

Wittenburg –

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag hat es in Wittenburg (Kreis Ludwigslust-Parchim) einen Unfall gegeben: Ein Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen eine Hauswand. Er stand unter erheblichem Alkoholeinfluss, blieb bei dem Crash aber unverletzt.

Wie die Pressestelle der Polizei Ludwigslust erklärte, ist der Fahrer in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen. Er durchbrach einen Gartenzaun, krachte gegen eine Hauswand und kam erst im Eingangsbereich eines Hauses zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt, jedoch wurden das Wohnhaus und das Fahrzeug schwer beschädigt. 

Unfall im Kreis Ludwigslust: Mehrere tausend Euro Schaden

Nach Angaben der Polizei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Unfallursache ist nach ersten Vermutungen der Polizei wohl gefunden – der Fahrer stand unter erheblichem Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest der Polizei ergab einen Wert von 1,49 Promille. 

Das könnte Sie auch interessieren: Rentner verursacht Unfall beim Spurwechsel

Die Polizei ermittelt nun gegen den Unfallfahrer. Der Führerschein des Fahrers wurde bereits eingezogen. (maw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp